Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen

Die Sachen fand ich im Internet, leider oft nur als direkte Links ohne konkrete Quellenangaben.
Benutzeravatar

Themenstarter

Delf
Administrator
Beiträge: 238
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 23:04
Wohnort: Wolfsburg (Niedersachsen)

Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen

Jul 2016 04 10:00

Beitragvon Delf » Montag 4. Juli 2016, 10:00

Bei der Fülle von Foren, die sich vor allem mit Hartz IV (also Sozialleistungen nach SGB II) befassen, kommt die Frage auf, inwieweit dort überhaupt nützliche Hinweise gegeben werden können bzw. überhaupt gegeben werden dürfen, sobald jemand seinen konrekten Einzelfall schildert und sich durch entsprechende Antworten Hilfe erhofft.

Es gibt nämlich ein Gesetz, das gerade Einzelfallhilfe im Sinne einer Rechtsberatung nur unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt.
Es handelt sich um das RDG, das "Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen" ...

Wenn ich das richtig deute, dürfen zwar allgemeine informationen vermittelt werden, aber eben keine konkrete Einzelfallhilfe.

Von daher sind doch im Grunde sämtliche entsprechenden Foren letztlich nicht unbedingt hilfreich.

Jemand verspricht sich Hilfe in seinem konkreten Problemfall, aber letztlich darf keiner diesen erteilen ?!

Ich hänge das RDG einfach mal hier zum Download an.

RDG.PDF
Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen
11 Seiten
(81.74 KiB) Noch nie heruntergeladen
Man hat's nicht leicht - aber leicht hat's einen. :shock: :cry: :evil:

Wer nicht kämpft, hat schon verloren ? Hah ! Schon vergessen ? Wir leben in der "Bundesrepublick Deutschland" ! Hier hat man schon immer und grundsätzlich verloren, hat keine Freunde und Unterstützer und muß ganz alleine sehen, wie man selbst mit allem zurecht kommt ... :evil: :cry:

JA ! Ich BIN nachtragend ! NEIN ! Ich vergebe NICHT !
Und VERGESSEN wird schon GAR NICHT ...

Zurück zu „DOWNLOADS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast